Les cookies nous aident à fournir une meilleure expérience utilisateur. En utilisant notre site, vous acceptez l'utilisation de cookies.
 

 

 

 

Wichtige Informationen der Reiseveranstalter zu Reisen im März und April 2020

Liebe Kunden,

 

um die Bemühungen zur Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen, wurde vom Auswärtigen Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Unsere Partner haben reagiert und daraufhin kurzfristige Reisen abgesagt. Über den unten stehenden Links können Sie genaue Informationen zu Ihrer Reise abrufen.

 

Langfristige Urlaubsbuchungen in alle Destinationen sind weiterhin möglich. 

Dies ist für uns alle eine außergewöhnliche Situation und wir verstehen Ihre Verunsicherung, was Ihre Urlaubsreise betrifft. Wir bemühen uns Sie zeitnah über die aktuellen  Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

 

Alle aktuellen Informationen haben wir auf unserer Webseite für Sie hinterlegt.

https://www.tasbasi.de/

 

Grundsätzlich orientieren wir uns bei unserem Vorgehen an den Sicherheitshinweisen des Außenministeriums, der World Health Organization sowie des Robert-Koch-Instituts.

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus sowie Reisehinweise finden Sie hier:

 

Robert Koch-Institut

 

WHO (World Health Organization)

 

Außenministerium Deutschland

 

Sollten Sie eine Flugreise bei uns gebucht haben, werden Sie schnellstmöglich über die Reiseveranstalter oder über uns mit weiteren Vorgehensweisen informiert. Wir bitten aber um Ihre Geduld und Ihr Verständnis, da dies ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird. 

 

Aufgrund der Einschränkungen und Auflagen durch die Bundesregierung, halten wir unser Reisebüro für besuche geschlossen und sind lediglich telefonisch unter +49 431 313030, via WhatsApp unter +49 177 6770900 oder per eMail auf kontakt@tasbasi.de erreichbar. Durch das erhöhte Anruf- & Nachrichten Volumen kann es zu Verzögerungen kommen, wir bitten auch hier um Ihr Verständnis und bitten von Situations Anfragen für Reisen nach dem 14.04.2020 vorerst abzusehen.

 

Sollten Sie sich im Ausland befinden oder Ihre Reise in den kommenden Tagen sein und Sie noch keine Rückmeldung vom Leistungsträger oder von uns erhalten haben, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme. Alle Reisegäste, die sich aktuell in ihrem Ausland befinden, sollten und müssen sich unbedingt in die Krisenvorsorgeliste des Außenministeriums eintragen.

 

Für deutsche Staatsangehörige

Für Schweizer Staatsangehörige

Für österreichische Staatsangehörige

Für französische Staatsangehörige

Für niederländische Staatsangehörige

 

Weiterhin hat u. a. Condor von der Bundesregierung den Auftrag erhalten eine Luftbrücke zu bilden. Hierzu tragen Sie sich bitte über diesen Link ein.

 


 

Sollten Sie nicht am ursprünglich gebuchten Flughafen landen, dann können Sie in Deutschland den Service der Deutschen Bahn nutzen: Die Flugtickets oder Bordkarten werden als Fahrkarte in den Zügen der Deutschen Bahn bis vorerst einschließlich 31.03.2020 anerkannt.


 

Gäste die eine Pauschalreise über einen Reiseveranstalter gebucht haben, werden von den Agenturen vor Ort bzw. den Behörden informiert. Wir bitten Sie, sich an die Agentur vor Ort zu wenden. Haben sie bitte Verständnis, dass aufgrund der außergewöhnlichen Situation die Warteschleifen länger sein können. Bitte sehen Sie von unnötigen Anfragen bei den Veranstaltern ab, da die gesamte Branche derzeit auf hochtouren mit der Abwicklung und Rückholung der akuten und kurzfristigen Gäste beschäftigt ist.

 

Sollten Sie 7 Tage vor Ihrer geplanten Reise keine Benachrichtigung erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Herzlichst

 

Ihr Team von Tasbasi


 
 
Fb Tw Inst Yt